HJT-Kämpfer erfolgreich bei der WM in Baku

Die Weltmeisterschaften in Baku/Aserbaidschan sind zu Ende und das HJT zieht mit einem dritten und einem fünften Platz eine positive Bilanz.

Während Moritz Plafky (bis 60 kg) und Igor Wandtke (bis 73 kg) diesmal ihr kämpferisches Potential nicht zeigen konnten, kam es in der Gewichtsklasse bis 81kg schließlich zu einem HJT-internen Duell im Kampf um die Bronzemedaille. Hier mussten die Mannschaftskameraden Alexander Wieczerzak und Dominic Ressel gegeneinander antreten. Kämpferisch über eine lange Zeit recht ausgeglichen, setzte sich dann erst kurz vor Ende der regulären Kampfzeit Alexander mit einer Wazaari-Wertung für Seoi-nage gegen seinen Mannschaftskollegen Dominic durch. 

Mehr Informationen zur WM in Baku auf https://www.judobund.de/aktuelles/.

 

Deutsche Judo Bundesliga



Sponsoren & Hauptausrüster des Hamburger Judo-Teams

DAX Sports