Hamburger Judo-Team besiegt Spremberg 9:5

Judo Bundesliga

Hamburger JT holt am 4. Kampftag 2. Saisonsieg gegen KSC ASAHI Spremberg.

Judo Bundesliga 2019: Hamburg triumphiert am 4. Kampftag

Das Hamburger Judo-Team holt auswärts 2 Punkte gegen KSC ASAHI Spremberg. Nach dem Halbzeitstand von 6:1 endete die Begegnung 9:5. Die #Resselbande belegt mit 5 Punkten Tabellenplatz zwei der Gruppe Nord! 

Eine herausragende Leistung zeigte Schamil Dvazbatyrov (22, bis 81 Kilogramm). Er punktete bei seinem ersten Auftritt der Saison souverän zweifach. Auch der Hamburger Dario Kurbjeweit Garcia (24, bis 100 Kilogramm) konnte einen Punkt für das HJT holen. Beide Sportler wohnen und trainieren aktuell in München, sind häufig im Ausland unterwegs und können nur sporadisch für das HJT starten. 

Am 18. Mai treffen die Hanseaten zu Hause auf Hertha Walheim.

 

 

 

Deutsche Judo Bundesliga



Sponsoren & Hauptausrüster des Hamburger Judo-Teams

DAX Sports
  Finanzkompensierung Jörg Wendland