HJT II - 2. Bundesliga Saisonauftakt

Niklas Grimme in Aktion

Im Rahmen des Heimkampfes des Hamburger Judo-Teams am 14. April, fand im Vorwege zur 1. Bundesliga, sozusagen im Vorprogramm, der Saisonauftakt der 2. Bundesliga statt. Das von Manager Patrick Strutz und Trainer Florian Hahn geführte Team besteht dabei aus vielen Nachwuchskräften aus insgesamt 9 Hamburger Vereinen.
Die Macher sahen dann zu Saisonbeginn ein ernüchterndes 3:11 gegen den VFL Riesa in eigener Halle, wobei viele Duelle auf Augenhöhe verliefen und mit ein wenig mehr taktischem Geschick (und Glück) ebensogut hätten gewonnen werden können. 

Leider ging es dann schon mit einem 1:6 in die Halbzeitpause, weil nur Nico Kaeding seinen Kampf gewinnen konnte. Nun war Aufbauarbeit gefragt, denn alle hatten sich den Start anders vorgestellt. Um eine Aufholjagd zu starten, wurde das Team dann ordentlich verändert, doch leider ging auch der zweite Durchgang dann mit 2:5 verloren, wobei HJT-Legende Thomas Freese und Niklas Grimme punkten konnten. Am Ende stand dann ein deutliches 3:11 für die Gäste auf der Anzeigetafel. Aber aller Anfang ist bekanntlich schwer und wir hatten mit Riesa einen bärenstarken Auftaktgegner zu Gast, deshalb bleiben trotzdem viele positive Eindrücke zurück. Für viele junge Athleten war es zudem der erste Einsatz in der zweithöchsten Liga Deutschlands und die Aufregung deshalb groß. Diese Erfahrungen werden unseren Nachwuchsathleten aber helfen, noch stärker zu werden.

Trotz dieser Niederlage ist das Nachwuchsprojekt des Hamburger Judo-Verband e.V. (HJV) und den angeschlossenen Hamburger Judovereinen ein Zukunftsmodell, um talentierte Athleten auf die 1. Bundesliga vorzubereiten. Wir werden nun weiter hart an uns arbeiten und das Teambuilding voran treiben. Dann sind noch viele Punkte für dieses junge Team zu holen.

Einhellig positives Feedback bekamen dann Florian Hahn und Patrick Strutz im Nachgang des Duelles zu hören.
Im Anschluss wurde dann der Auftritt des Deutschen Meisters lautstark unterstützt.

Der nächste Kampftag des HJT II steigt dann am 05.05.18 in Rostock gegen die Kampfgemeinschaft der Judoka Mecklenburg-Vorpommerns e.V.. Der nächste Heimkampf findet am 10.06.18 in Bergedorf gegen die Zweitvertretung des Judoclub Leipzig - 1. Bundesliga statt.

Wir hoffen auf jede Unterstützung. Für ein starkes Judo in Hamburg.

Eine Stadt, ein Team

Aktuelle Termine

15.12. HJV Dan-Prüfungen 2018
16.12. HJV Dan-Prüfungen 2018
13.01. Hamburger Meisterschaft U18
13.01. Hamburger Meisterschaft U21
20.01. Kata-Training Erwachsene - ACHTUNG: Beginn bereits um 9:30 Uhr (pdf/166 KB)

Deutsche Judo Bundesliga

Unsere Sponsoren:

GATE TRAINING GMBH
 
DAX Sports
 
OBM Aviation GmbH
 
CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH
 
TAG Heuer