Ehrung für die Hamburger Judoka bei der Sport-Gala

Das Hamburger Judo-Team wurde nach 2016 erneut vom Hamburger Abendblatt zur Wahl "Hamburgs Sportler des Jahres" in der Kategorie "Mannschaften" nominiert und gewinnt hinter Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Welt- und Europameister im Beachvolleyball) den zweiten Platz.

Die Platzierungen in der Kategorie "Mannschaften"
1. Laura Ludwig/Kira Walkenhorst (Beachvolleyball)
2. Hamburger Judo-Team
3. Uhlenhorster HC (Hockey-Damen)
4. Blindenfußballer (FC St. Pauli)
5. Nadja Glenzke/Julia Großner (Beachvolleyball)
6. Buxtehuder SV (Handball-Frauen)

So lief die Wahl zu Hamburgs Sportler des Jahres 2017
Abstimmen durften sieben verschiedene Wählergruppen, deren Einzelergebnisse am Ende addiert wurden.
Die Wählergruppen: Die Abendblatt-Leser/User sowie die sechs Initiatoren und Finanziers der Hamburger Sport-Gala (ECE, Hamburger Sport Bund, NDR, die Handelskammer, die Stadt Hamburg und  das Hamburger Abendblatt). Gewählt wurde vom 18. bis zum 26. November.

Die Sieger wurden am 13. Dezember auf der 12. Hamburger Sport-Gala in der Volksbank-Arena gekürt.

Deutsche Judo Bundesliga



Sponsoren & Hauptausrüster des Hamburger Judo-Teams

ju-sports - official adidas distributor   Finanzkompensierung Jörg Wendland